<data:blog.pageTitle/>

This Page

has moved to a new address:

http://kuechenrebellin.de

Sorry for the inconvenience…

Redirection provided by Blogger to WordPress Migration Service
Simply nicer things: Schwedischer Kladdkaka - Schokokuchen

Freitag, 20. September 2013

Schwedischer Kladdkaka - Schokokuchen


So, wie versprochen kommt hier direkt ein super leckeres Kuchenrezept von einer schwedischen Freundin. Kladdkaka heißt übersetzt übrigens soviel wie "Schmutzkuchen" und kommt daher, dass der Kuchen noch sehr saftig und nicht ganz durchgebacken ist, so dass man schmutzige Hände bekommen würde, wenn man ihn aus der Hand isst.

Man braucht:
  • etwa 100g smält smör, also geschmolzene Butter
  • 2 Eier
  • etwa 230g Zucker
  • 75g Mehl
  • 4EL Kakao
  • 1EL Vanillezucker
  • 1Msp. Salz
  • 1TL Backpulver
Zunächst den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Dann die Butter mit Eiern und Zucker schaumig rühren. Die restlichen Zutaten extra vermischen und dann zu der Ei-Mischung geben.

Das Ganze dann 15-18 Minuten backen. Nicht wundern, der Kuchen ist wie gesagt nicht komplett durchgebacken! Dazu passt super Vanillesahne - ich glaube man bekommt die schwedische Vanille Visp sogar bei IKEA - oder auch Beeren sind lecker dazu.




In Schweden werden alle Zutaten in dl angegeben - hier ist eine hilfreiche Liste! http://www.schweden-seite.de/rezepte_masze_und_gewichte.html

Labels: , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite